Skip to content Skip to navigation

FLECKENTABELLE ZUR PFLEGE VON TEPPICHEN

 

Fleckenart zu behandeln gemäss nebenstehender Nummer:

 
Alkoholische Getränke 3 Kaffee 3 Rahm 3
Araldit 5 Kakao 3 Rost 9
Asphalt 2 Kaugummi 6 Russ 3
Beeren, Beerensäfte 1 Kerzenwachs 2 Säfte, Fruchtsäfte 1
Bier 1 Kohlepapier 3/7 Salatsauce 3
Bleistift 3 Kontaktkleber 5 Schmieröl 2
Blut 3 Kopierstift 3/7 Schokolade 3
Bratensauce 3 Kreide, Farbkreide 4 Schuhcreme 3
Butter 2 Kugelschreibertinte 3/7 Senf 3
Cementit 5 Kunstharzlack 2/8 Sirup 1
Ei, Eiweiß 1 Lebensmittel fetthaltig 3 Stempelfarbe 3/7
Erbrochenes 1 Liköre 1/3 Straßenschmutz 1
Exkremente 1 Lippenstift 2 Süßgetränke 1
Farbkreide 4 Margarine 2 Tee 1
Farbstift 3 Mayonnaise 3 Teer 2
Fette und Öle 2 Mercurochrom 3/7 Tinte 3
Fetthaltige Lebensmittel 3 Merfentinktur 3/7 Tomatensauce 3
Fettsaucen 3 Milch 3 Tusche 3
Filzstift 3 Möbelpolitur 2 UHU/Kleber 5
Früchte, Fruchtsaft 1 Nagellack 5 Urin 1
Glace 1/3 Obst 1 Vaseline 2
Gras 3/7 Oele und Fette 2 Wachs, Kerzenwachs 2
Handcreme 2 Oelfarbe, Malerfarbe 2/8 Wein 1
Harz 2 Oelkreide 4 Zahnpasta 1
 
 

 

1
Flecken mit Teppichshampoo aus der Spraydose nach Gebrauchsanweisung behandeln. Bei Ei, Glace, Erbrochenem, Exkrementen und Straßenschmutz ist wegen möglichen Fettgehalts ein Nacharbeiten mit Teppich-Fleckenspray erforderlich.

2
Behandlung Teppich-Fleckenspray, notfalls Überarbeitung mit Teppichshampoo empfehlenswert. Kerzenwachs weitgehend abklauben.

3
Flecken mit Fleckenspray und Teppichshampoo wechselweise ohne Zwischen-trocknung bearbeiten. Immer zuerst mit Fleckenspray beginnen.

4
Mit leicht feuchtem Schwammtuch sorgfältig auftupfen. Anschließend mit Teppich-Fleckenspray und Shampoospray wechselweise nachreinigen. Wenn nötig, Prozedur wiederholen.

5
Mit Aceton getränktem Wattebausch (Achtung feuergefährlich) aufweichen und ausreiben, mit trockenem Lappen nach reiben, eventuell mit Teppichshampoo nachbehandeln. Notfalls wiederholen. Bei Araldit rasch handeln, da sich nur ganz frische Flecken entfernen lassen.

6

Kaugummi entfernt man mit Spezialsprays, "Kaugummientferner" genannt.

7
Mit Spiritus getränktem Lappen oder Wattebausch abtupfen, vorsichtig ausreiben, dann trockenreiben; eventuell wiederholen und anschließend mit Teppichshampoo nachbehandeln. Für Tinte und Grasflecken, Spiritus mit Wasser 1:2 verdünnen und nötigenfalls etwas Salmiakgeist zusetzen. An wenig sichtbarer Stelle prüfen, ob die Farbe des Teppichs angegriffen wird.

8
Frischen Farbfleck mit trockenem Lappen abtupfen. Anschließend mit Terpentinersatz tupfend reinigen und eventuell mit Aceton nachbehandeln. Achtung, keinen mit Lösungsmitteln völlig durchnässten Wattebausch oder Lappen verwenden.

9
Abtupfen mit einem Schwammtuch oder notfalls mit einem feuchten Brot. Anschließend mit Teppichshampoo reinigen.

 

Wichtig!
Vor Verwendung von Aceton, Fleckensprays und Shampoos zuerst an unsichtbarer Stelle ausprobieren.

 

Kontakt

Ideenschreinerei
Bernhard Galster
Aitranger-Str. 12
D- 87640 Ebenhofen

Tel. 08342 / 915125
Fax 08342 / 916640
mobil: 0172 896 518 4

E-Mail:
b.galster@
ideenschreinerei.de

 

© 2008 Galster